ZECHE ZOLLVEREIN HOCHZEIT CHRISTINE UND ALEX

Christine und Alex haben ihre Hochzeit auf Zeche Zollverein gefeiert – gewiss eine der ausgefalleneren Hochzeitslocations im Ruhrgebiet und somit auch in Essen. Die Zeche Zollverein ist übrigens nicht nur eine der beeindruckendsten Locations für Hochzeiten in NRW, sondern auch UNESCO Weltkulturerbe. Was nicht jeder weiß – man kann dort sogar standesamtlich heiraten. Die beiden haben sich jedoch für eine kirchliche Trauung entschieden, die in der Kirche St. Nikolaus in Essen stattfand.

Die Brautvorbereitungen im Hotel

Meine Hochzeitsreportage begann schon am Vormittag beim Getting Ready im Mercure Hotel in Essen. Als ich die Suite betrat, war ich erleichtert, dass sie sich doch als sehr großzügig herausstellte. Ich habe nämlich schon öfters in kleinen Hotelzimmern mit 3-5 Mädels auf engsten Raum fotografieren müssen. Platz genug für die Visagistin Svenja, die Trauzeugin Marike sowie zwischendurch für die Schwester, Mutter und andere Freunde gab es auf jeden Fall.

Herbstlicher Brautstrauß auf grünem SofaCollage mit Accessoires in Form von Brautschuhen Strumpfband Brautschmuck auf grünem SofaDas grüne Sofa im leichten Retro-Stil fiel mir sofort ins Auge. Dort habe ich die ersten Bilder vom Brautstrauß, Strumpfband und Schmuck gemacht. Vorfreude auf das Hochzeitsauto.Braut mit Mädels beim Haare machen im HotelDa ich früh genug gebucht wurde (etwa 3 Stunden vor der Trauung), konnte ich in Ruhe viele verschiedene Eindrücke von Christine’s Verwandlung zur wunderschönen Braut festhalten und mich kreativ austoben. Besonders loben möchte ich die Visagistin Svenja, die sich Gedanken gemacht hat, wie es durch die äußeren Umstände zu noch schöneren Hochzeitsfotos kommt und mich flexibel unterstützt hat. Svenja hat auch prima Arbeit mit der Frisur und Makeup der Braut geleistet. Es ist für alle sehr angenehm, wenn eine Person sowohl Haare als auch Makeup macht und das sehr gut. Wenn ihr also nach einer Visagistin im Raum Düsseldorf sucht, wäre Svenja Quartier eine klare Empfehlung. Sie hat übrigens auch einen kleinen aber feinen Friseur-Salon in der Nordstraße in Düsseldorf.Fast fertig – nur noch das Brautkleid zumachen.

Die kirchliche Trauung in Essen

Blasorchester spielt in einer Kirche auf der EmporeIn der Kirche erwartete mich mein erstes, großes musikalisches Highlight dieser Hochzeit. Auf der Empore sorgte ein Blasorchester für großartige Musik. Besonders als es Gabriel’s Oboe (https://www.youtube.com/watch?v=jmax47l2hLU) gespielt hat. Es hat mich total emotional ergriffen! Schon wieder flossen Tränchen und die Gänsehaut ließ nicht auf sich warten. Jungs, falls ihr das lest, ein Riesendankeschön für dieses Vergnügen! Danke, dass ich als Hochzeitsfotograf in Essen so etwas Wunderschönes erleben durfte. Ich fand es unbeschreiblich schön! Das hochwertige musikalische Programm war kein Zufall, sondern vor dem beruflichen Hintergrund vom Bräutigam selbstverständlich. Alex ist nämlich professioneller Musiker und wird als Trompeter, sowie auch als Komponist sehr geschätzt. Bei Interesse findet ihr hier seine Webseite: www.alexander-reuber.deKirche St. Nikolaus von Innen. Brautpaar sitzt auf Bank.Der Ringtausch.Neu für mich war auch die obige Idee. Die Gäste haben ihre Wünsche an das Brautpaar auf den Fußzetteln notiert und auf die blaue Decke gelegt. Metaphorisch steht sie für das Meer und die Füße stehen für den Tanz auf dem Meer. Die Ehe ist wie ein Schiff, mit dem man in See sticht und es gibt die Wellen (die Stufen) die die Auf und Abs im Leben signalisieren.Hochzeitsgäste gratulieren dem Brautpaar vor Kirche St. Nikolaus in Essen. Viel Gegenlicht.

Die Hochzeitsfotos auf der Zeche Zollverein

Fotograf Vladi macht Bilder von einem Brautpaar von der Froschperspektive.Hier bin ich dabei das Hochzeitspaar vor den Industriekulissen zu fotografieren. Das Ergebnis findet ihr unten. Nach der Ankunft auf der Zeche Zollverein in Essen haben wir die Gäste die Eindrücke verarbeiten lassen und uns auf dem Industriegelände für die Hochzeitsfotos mit dem Brautpaar ausgetobt. Da die Hochzeit im Herbst war, lag die Sonne bereits schön tief und schenkte uns tolles Licht. Die Kombination aus gutem Licht, einer der spektakulärsten Hochzeitslocations im Ruhrgebiet und einem motivierten und dennoch entspannten Hochzeitspaar war eine super Voraussetzung für die Entstehung von den Hochzeitsbildern von Christine & Alex auf der Zeche Zollverein in Essen.Bräutigam springt hoch in lustiger PoseKurz mal für die Paarfotos nachschminken.  An dieser Stelle muss ich noch meine 2 bezaubernden Assistentinnen erwähnen – die kleine Lotti und die Svenja, die ihr von den Brautvorbereitungen bereits kennt. Normalerweise neige ich eher dazu, alles allein zu machen, da ich schon mal nicht so tolle Erfahrung mit Assistenten gesammelt habe, aber in diesem Fall waren die beiden ein Volltreffer. Sehr rücksichtsvoll und stets zum Besten bemüht. Ohne deren Hilfe wären z. B. die coolen Hochzeitsfotos auf der Zeche Zollverein mit dem Schleier nicht entstanden. Vielen Dank nochmal!Zeche Zollverein Hochzeit kreativIhr wunderschönes Hochzeitskleid hat Christine bei La Promessa in Dortmund gefunden.

geiles Hochzeitsfoto auf der Zeche Zollverein in Essen. Schleier der Braut fliegt cool in der Luft.

Hochzeitsfotograf Vladimir Dimitrov macht Bilder vom Brautpaar. Mädchen hält den Schleier für eine interessante Perspektive.Auch die Making-of-Fotos gäbe es ohne Svenja nicht. Danke für diese Bilder hinter den Kulissen, Svenja und danke Lotti fürs Schleierhalten.

Witziges Hochzeitsfoto mit Braut auf Industriegelände. Schleier fliegt weg.

Oben seht ihr das letzte Hochzeitsbild vom Paarshooting, was wir auf der Brücke zum Casino Zollverein gemacht haben. Die anderen Personen auf dem Bild sind die Bandmitglieder, die anfänglich etwas misstrauisch waren, was ich von denen will, aber im Nachhinein waren wir alle froh, dass wir dieses Foto haben.

Zeche Zollverein Hochzeit im Casino Zollverein

Übersichtsperspektive Halle Casino Zeche Zollverein mit Zusatzblitzen.Hochzeiten auf der Zeche Zollverein kann man in verschiedenen Räumlichkeiten feiern. Mein Brautpaar hat sich für das Casino entschieden. Dort ist viel Platz auch für größere Hochzeitsgesellschaften und durch die sehr hohen Decken hat man ein tolles Raumgefühl. Es gibt sowohl eine Bühne als auch eine Galerie, wo sich z. B. eine Fotobox mit Selbstauslöser aufbauen lässt. Das Essen war köstlich und schmeckte mindestens so gut wie es aussah. Die Band heißt übrigens Black and White Musik und ist ebenso sehr empfehlenswert. Sie hat im Casino Zeche Zollverein für tolle Stimmung gesorgt. Eine gute Live-Band ist eine richtige Bereicherung für jede HochzeitLustige Szene mit der Hochzeitstorte, die von „Werntges TraumTorten“ gemacht wurde. Der Bräutigamsvater hält seine Rede.Auch Hochzeitsspiele gab es zur Unterhaltung der Gäste.Es wurden lustige und ein bisschen peinliche Bilder per Slideshow gezeigt :-).Die Brautmama und die -schwester auf der Tanzfläche. Charlotte (links im Bild) hat mir sehr bei den Inhalten dieses Blogposts geholfen. Danke nochmal! Wie in NRW üblich: Falls man zu später Stunde noch Hunger hatte, gab es Currywurst als Mitternachtssnack.Das zweite Highlight auf der Hochzeit von Christine & Alex war für mich als der Saxofonspieler von „Black und White Music“ gegen Mitternacht den Titel „Jubel“ gespielt hat. Davon habe ich ein bisschen Nackenschmerzen gehabt, da ich mit dem Nacken ein bisschen „getanzt“ habe :-D. Man kann einfach nicht stillstehen und wird komplett mitgenommen. Einfach der Hammer! Mit diesem Foto endet die Zeche Zollverein Hochzeit von Christine & Alex. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim Betrachten gehabt! Schreibt mir gerne einen Kommentar unten wie euch die Hochzeitsbilder gefallen haben. Würde mich sehr freuen!